Dr. med. Ira Mayrhofer

Curriculum vitae

Schulausbildung in München, England (Cornwall) und Berlin.

 

Studium in Ungarn (Semmelweis Universität Budapest) und an der Freien Universität (FU) Berlin.

Promoviert an der Ludwig Maximilian Universität (LMU) München.

("CAS vs. CEA - Vergleichende Langzeitergebnisse nach operativer oder interventioneller Versorgung von Patienten mit hochgradigen Carotisstenosen"). 

 

 

Seit  2006
Okt.  2008
Sept.  2009
Nov.  2009
Feb.  2012

Dez.  2015
Fachärztin für Innere Medizin.
Qualifikation zur Hygienebeauftragten Ärztin
Zusatzbezeichnung Ernährungsmedizin
Qualifikation zur Transfusionsbeauftragten Ärztin
Qualifikation zur Zusatzbezeichnung:
Arzt für Rehabilitationswesen
Qualifikation zur  Zusatzbezeichnung
Psychosomatische Grundversorgung.

Wesentliche Stationen meiner ärztlichen Tätigkeit

 

 

Assistenzarzttätigkeit in England (Newport, Isle of Wight), HNO – ärztliche Grundausbildung am Universitätsklinikum Berlin Benjamin – Franklin (ehem. Klinikum Steglitz) mit Forschungstätigkeit in Zusammenarbeit mit dem Laser-Medizin-Zentrum (LMZ) Berlin

("Bewegungsanalyse der Gehörknöchelchenkette mit der Laser – Doppler - Vibrometrie“)

HNO – ärztliche und HNO – chirurgische Assistenz bei Dr. med. Stephan von Rothkirch.

Neuroradiologische Gastarzttätigkeit an der Charité Berlin (Prof. Dr. Lehmann).

Internistische Facharztausbildung 2 Jahre im niedergelassenen Bereich in Garmisch – Partenkirchen (Schwerpunkt Gastroenterologie) und 2 ½ Jahre in der kardiologischen Rehabilitation im Medical Park St. Hubertus in Bad Wiessee am Tegernsee.

2001 bis 2007 Facharztausbildung zum Internisten

Khs. Agatharied, Lehrkrankenhaus der LMU – München mit Tätigkeitsschwerpunkt Kardiologie,

Chefarzt Prof. Dr. med. B. Höfling mit Promotion.

 

2007 bis 2012 als Fachärztin für Innere Medizin,

Aufbau der internistischen Abteilung der renommierten Privatklinik Medical Park Klinik Am Kirschbaumhügel.

 

2012 bis Sept. 2014 Leitende Ärztin der orthopädischen und internistischen Fachklinik Medical Park Am Kirschbaumhügel.

 

 

 

Sept. 2014 bis Mai 2015 Konzeption und Umsetzung des COR – Resort - Center Of Regeneration - mit integrierter Hotellerie in Brannenburg bei Rosenheim

und Eröffnung der privatärztlich - internistischen Praxis im COR - Resort im Januar 2016

 

November 2015 Gründung der Akademie für regenerative Medizin im COR - Resort in Brannenburg

 

November 2015 Intensivkurs zur Depressionsbehandlung mit der repetitiven transcraniellen Magnetstimulation in Kooperation mit der LMU – München – Prof. Dr. Padberg.

 

Seit 2015 Studium zum Master of Health Economics (MHE) an der Apollon Hochschule 

Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz – Kreislauferkrankungen e.V. (DGPR)

 

Berufsverband Deutscher Internisten e.V. (BDI)

 

Europäische Gesellschaft für Klinische Ernährung und Stoffwechsel (ESPEN)

 

Deutsche Gesellschaft für Ernährungsmedizin e.V. (DGEM)

Deutsche Gesellschaft für Neuromentale Medizin, Kausale Stressmedizin und Gesundheitsmanagement e.V.

 

Deutsche Gesellschaft für Integrative Stressmedizin e.V.

 

Institut für angewandte Hirnforschung

 

Forum für Orthomolekulare Medizin